Müllerthal Luxemburg: Wandern, Yoga & Erholung

travel with joy

Das Müllerthal, auch bei den Luxemburgern als Kleine Luxemburger Schweiz bekannt, ist eine malerische Region in Luxemburg. Sie ist bekannt für seine atemberaubende Landschaft mit dichten Wäldern, markanten Felsformationen, Schluchten, und kleinen Bächen. Die Wanderwege durch das Müllerthal sind faszinierend und bieten Besuchern die Möglichkeit, die natürliche Schönheit der beeindruckenden Gegend zu erkunden. Das Müllerthal ist ein Paradies für Naturliebhaber, Wanderer und Erholungssuchende, die die Vielfalt der Landschaft genießen möchten.

Müllerthal: Infos & Highlights

  • Geologie: Die Region ist bekannt für ihre einzigartige geologische Formation, die aus Sandstein besteht. Dieser Sandstein hat im Laufe der Zeit interessante Felsformationen, Höhlen und Schluchten geschaffen.
  • Das Müllerthal ist ein Natur- & Geopark sowie ein UNESCO Global Geopark.
  • Wandern: Das Müllerthal ist ein Paradies für Wanderer mit einem gut ausgebauten Netz von Wanderwegen. Der bekannteste Weg ist der “Müllerthal Trail”, der in mehrere Schleifen unterteilt ist und Wanderer durch die beeindruckende Landschaft führt.
  • Besondere Sehenswürdigkeiten: Zu entdecken gibt es faszinierende Orte wie die Schiessentümpel-Wasserfälle, die Teufelsschlucht (eine enge Schlucht mit steilen Felswänden) und die Hohllay-Höhle.
  • Kulturelle Aspekte: Neben der sagenhaften Natur bietet dir das Müllerthal auch kulturelle Sehenswürdigkeiten wie alte Burgruinen, Kirchen und historische sowie schöne Dörfer, die einen Einblick in die Geschichte der Region bieten.

Müllerthal Luxemburg

Unsere Route: B2 Bergdorf Rundwanderweg

Wir sind nicht den bekannten „Müllerthal Trail“ gewandert, sondern entschieden uns für den Rundwanderweg B2. Der Rundwanderweg ist eine beliebte, malerische Wanderstrecke, die dir sicherlich auch gefallen wird. Hier einige Details:

Länge und Schwierigkeitsgrad: Der B2 Bergdorf Rundwanderweg ist etwa 4,2 Kilometer lang und wird als mittelschwer eingestuft. Er führt durch abwechslungsreiche Geländeabschnitte, die normale Trittsicherheit und Kondition erfordern. Der B2 ist im Grunde ein idealer Wanderweg für die ganze Familie.

Ausgangspunkt: Der genaue Ausgangspunkt kann variieren, aber üblicherweise startet der B2 Bergdorf Rundwanderweg in der Nähe von Städtchen Berdorf oder Echternach. Wir haben unsere Wandertour an der Touristeninformation in Bergdorf gestartet.  

Zeitbedarf: Je nach Fitnessniveau, Pausen und Genießen des Moments sowie der Natur kann die Wanderung auf dem B2 Bergdorf Rundwanderweg ungefähr zwei bis drei Stunden dauern.

Ausblicke und landschaftliche Highlights: Diese Route bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft mit ihrer einzigartigen Felsformationen, Wäldern und Schluchten. Highlights sind die Felsenschlucht des Ruetschbech, ein Aufstieg zum wunderschönen Aussichtsspot Ruetsbechplateau oder Däiwelsinsel sowie das Durchlaufen der „Schlüffe“ sowie dessen Aussichtspunkt.

Müllerthal Luxemburg

Felsenschlucht des Ruetschbech

Nach nicht mal 50 Metern ab Start führte uns der Wanderweg B2 durch die wahrhaft idyllische Felsenschlucht des Ruetschbech. Hier erwarteten uns wunderschöne Holzbrücken als auch einige Hängebrucken. Um uns herum eine fast märchenhafte Welt aus Steinfelsen, teils riesengroß, imposant und unglaublich beeindruckend. Teils sind die Felsen pur, sie sehen mit all ihren Rillen aus wie geschliffen. Teils sind die Felsen mit saftig grünem Moos bewachsen oder auch mit Gras. Während der Wanderung zieht eine einzigartige Felsformation nach der anderen an unseren Augen vorbei.

Raiberhiel-Adlerhorst

Wer mag, kann hier am Raiberhiel-Adlerhorst durch sehr enge Felsspalten wandern und zum sogenannten Adlerhorst hochsteigen. Die Aussicht soll fantastisch sein. Zugegeben: Aufgrund meiner Höhenangst bin ich nicht bis ganz hoch. Ähnlich so der nächste Aussichtspunkt Däiwelsinsel.

Siweschläff o. Durchlaufen der „Schlüffe“ 

Hier musst du dich durch ganz, ganz enge Felsspalten quetschen, um zu einer spektakulären Aussicht zu gelangen. Manchmal aber scheitert es hier schon am Gepäck, da man mit einem dicken Rucksack definitiv nicht durchkommt.

Müllerthal Luxemburg Wadernweg B2

Der B2 Bergdorf Rundwanderweg ist eine großartige Möglichkeit, die Schönheit und Vielfalt des Müllerthals zu erkunden. Ich kann diese Route wirklich nur empfehlen!

Müllerthal Luxemburg

Burg Beaufort

Das Müllerthal hat neben seiner wunderschönen Natur natürlich noch Weiteres zu bieten: So die beeindruckende Mittelalterburg Beaufort als auch das Renaissanceschloss Beaufort. Beides liegt idyllisch am Schlossweiher. Von diesem Weiher kannst du oberhalb der mittelalterlichen Burgruine das Renaissanceschloss aus dem 17. Jahrhundert entdecken. Vor Ort haben wir die Burgruine ausgiebig besichtigt. Wobei ich mir die Folterkammer nicht antat. Die urige Burg vereint übrigens verschiedene Baustile: Romanik, Gotik und Renaissance. Sie wurde zwischen 1050 und 1650 erbaut. Im Jahr 1932 wurde die Burg erstmals restauriert, um sie für Besucher zugänglich zu machen.

Adresse: Rue du Château, 6313 Beaufort

Bushaltestelle: Beaufort, Härewiss (700m entfernt)
Öffnungszeiten: von 9 – 18 Uhr

Müllerthal Luxemburg

Übernachten und gutes Essen

Übernachtet haben wir im Herzen von Müllerthal, nämlich in den entzückenden kleinen Städtchen Bergdorf. Unsere Unterkunft „Das Berdorfer Eck“ kann ich absolut empfehlen. Das Haus ist gemütlich und recht modern. Mein Zimmer, welches ganz in Weiß daherkam, war gut ausgestattet und hatte 100% Wohlfühlcharakter. Das Frühstück war sehr lecker und die Auswahl war zudem für Vegetarier sehr gut. Unbedingt in dem kleinen Laden stöbern, der zum Hotel gehört. Dort gibt es tolle Luxemburger Souveniers. Zum Bergdorfer Eck gehört auch ein Restaurant namens Victoria. Angeboten werden leckere Speisen mit Zutaten aus der Region. Ich hatte das vegetarische 3-Gänge-Menü und es war köstlichst!

Adresse: Bergdorfer Eck, 53, rue d’Echternach, 6550 Berdorf

Yoga-Wanderung durch das Müllerthal

Dank der wunderbaren Isabel Schank bin ich in den Genuss einer Yoga-Wanderung durch das herrliche Müllerthal gekommen. Isabel Schank ist ausgebildete Yoga-Lehrerin (die Ausbildung machte sie übrigens in Nepal). Isabel bietet sowohl Yoga-Kurse als auch Yoga-Wanderungen an. Letzteres bezieht sich übrigens auf gesamt Luxemburg. Bei Interesse, checke am besten ihre Webseite. Isabel ist wirklich mit dem ganzen Herzen dabei.

Yoga mit dem Erlebnis des Wanderns in der Natur ist eine ganz besondere Art von Yoga und nicht unbedingt zu vergleichen mit dem typischen Hatha-Yoga, das man sonst vielleicht im Kurs macht. Vorweg, man braucht keine besondere Kleidung. Die normale Outdoor- oder Wanderkleidung reicht vollkommen. Außerdem muss man nicht besonders sportlich oder fit sein.

In den 2 bis 3 Stunden der Yoga-Wanderung durch die Natur geht es um die eigene Achtsamkeit, Fokussierung, Wahrnehmung, Körperhaltung und Atemarbeit. Mehr bei sich zu sein und den Stress und Alltag außen vorzulassen. Eine Verbindung mit der Natur und mit sich selbst herzustellen. Sei es meditativ oder anhand langsamer physischer Bewegungen und der Ruhe dabei. Ziel ist Entspannung, mehr bei sich sein zu können, um den Körper als auch den Geist zu stärken.

Schiessentümpel Wasserfall

Der Schiessentümpel ist einer der bekanntesten Wasserfälle in Luxemburg und mit die beliebteste Sehenswürdigkeit im Müllerthal. Der Wasserfall besteht aus zwei Bächen, die über Felsstufen fließen und sich in einem kleinen Becken unterhalb eines beeindruckenden Felsvorsprungs treffen. Das Wasser stürzt hier über eine Höhendifferenz von paar Metern, was eine malerische Szenerie schafft. Die Brücke am Schiessentümpel ist nicht nur funktional, sondern trägt auch zur Attraktivität des Ortes bei. Brücke und Wasserfall sind einfach das Fotomotiv vor Ort. Ein Ausflug dorthin lohnt sich absolut! Meine Fotos des Wasserfalls findest du am Anfang des Artikels.

Cider & Luxemburg

In Luxemburg ist Cider mehr als nur beliebt. Cider hat hier Tradition. Natürlich ließen wir es uns nicht nehmen und besuchten eine Ciderbrauerei im Müllerthal, nämlich den Ramborn. Ramborn ist ein unglaublich sympathisches, familiengeführtes Unternehmen. Das Besondere: Ramborn vergärt nur den frisch gepressten Saft von Äpfeln und Birnen zu Cider, die ausschließlich in traditionellen Streuobstwiesen kommen.

Es wird kein Konzentrat verwendet und es wird streng auf industrielle Anpflanzungen verzichtet. Ramborn möchte die alte Tradition der Cider-Herstellung wiederbeleben, das ansonsten verschwendete Streuobst verwerten und den traditionellen Streuobstwiesen neues Leben geben. Heute arbeitet das Unternehmen mit mehr als 100 Landwirten. Ich finde diese Firmenphilosophie absolut gut! Wer die Kunst der Cider-Herstellung hautnah mitbekommen will sowie viel Wissenswertes rundum Cider, dem bietet Ramborn eine 1,5-stündige-Führung an. Am Ende hast du die Möglichkeit, verschiedene Cidersorten zu probieren. Die Führung kostet 16 Euro (Rabatt bekommst du mit der Luxemburg Card).

  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Adresse: Ramborn 23, Duerfstrooss, 6660 Born
In Kooperation mit Visit Luxemburg. Ich gehe gerne Kooperationen ein, meine Meinung und Arbeit bleibt davon unabhängig.

weitere artikel für dich auf far Away

the journey goes on

Kleine Karibik in Mittelmeer Antipaxos
Zypern Larnaca
Insel Naxos
Trauminsel Paros
Astypalea
Astypalea, die Schmetterlingsinsel

Eine Antwort zu „Müllerthal Luxemburg: Wandern, Yoga & Erholung“

  1. Avatar von Tim

    Sehr harmonisch und ruhig. Das ist definitiv etwas für uns. Danke für den informativen Beitrag.