Paradiesischer Geheimtipp: Insel Herm

travel with joy

Ja, es gibt sie – diese kleinen Paradiese. Und oft sind sie gar nicht mal weit weg. Eines liegt zwischen Frankreich und England. Ich rede von der Insel Herm. Dieses kleine Eiland mit all den Palmen, üppiger grüner Natur und märchenhaften Stränden und Buchten verzaubert jeden seiner Besucher.

Insel Herm

Die Insel Herm

Herm Island ist die kleinste der fünf Kanalinseln, sie ist gerade mal 1,5 bis 2 Quadratkilometer groß. Sie liegt östlich von Guernsey und ist nur etwa 3 Kilometer lang. Die Insel ist eine atemberaubende natürliche Schönheit. Herm hat wunderschöne Strände mit weiß anmutenden Sand, vielen Muscheln und klarem Wasser. Das alles kann schon ein klein wenig an die Karibik erinnern. Zudem bietet die Insel eine üppige Landschaft mit blühenden Gärten und malerischen Klippen. Übrigens: Es ist der Golfstrom, der die tropischen Pflanzen auf Herm blühen lässt und das Klima begünstigt.

Fahrzeugfreiheit

Auf Herm sind keine Autos erlaubt, was dazu beiträgt, dass die Insel dir eine entspannte und ruhige Atmosphäre dir bietet. Die Hauptarten der Fortbewegung sind zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Es gibt wunderschöne Wanderwege über die Insel mit traumhaften Aussichtspunkten.

Anreise Insel Herm

Um nach Herm zu gelangen, nehme das Schiff von Guernsey aus. Die Schifffahrt dauert ca. 20 Minuten und ist herrlich, da sie dir von weitem eine herrliche Aussicht auf Guernsey sowohl als auch auf Herm Island bietet. Herm hat keinen Flughafen.

The White House Hotel

Auf Herm Island gibt es ein einziges Hotel namens „The White House Hotel“. Die Ferienhäuser von Manor Village (übrigens ideal für Familien und Gruppen) gehören zum „The White House“ genauso wie die Campingmöglichkeit. „The White House Hotel“ ist ein ausgezeichnetes 4-Sterne-Hotel mit vielen Annehmlichkeiten in der Nähe des Hafens. Das Inhaber-Ehepaar ist supernett, sie sprechen sogar Deutsch und beide haben, bevor sie sich auf Herm Island niederließen, in den besten Hotels der Welt gearbeitet. Das White House Hotel verfügt über ein Restaurant, das lokale und saisonale Produkte verwendet, um köstliche Gerichte anzubieten. Genießen kannst du die Speisen drinnen oder draußen auf der Terrasse mit Blick auf das Meer. Letzteres taten wir.

The Shell Beach

The Shell Beach auf Herm Island ist einer der Hauptstrände und ich empfehle dir, diesen schönen Strand unbedingt zu besuchen. Bekannt ist The Shell Beach für seinen ungewöhnlich feinen, weißen Sand bekannt, der hauptsächlich aus kleinen Muschelschalen besteht. Dies verleiht dem Strand sein charakteristisches Aussehen. Außerdem kannst du hier auch vorragend Muscheln sammeln. Der Strand ist zudem sehr lang und bereit. Das Wasser ist glasklar. Ein großartiger Ort zum Schwimmen, Schnorcheln oder einfach nur, um einfach zu entspannen und dessen Schönheit zu genießen.

Für wen ist Insel Herm geeignet?

Trotz seiner geringen Größe ist Herm Island ein vielseitiges Reiseziel:

Naturliebhaber: Für Reisende, die die Natur genießen, bietet, wie bereits mehr betont, Herm Island atemberaubende Landschaften, Strände, blühende Gärten und Wanderwege entlang der Küste.

Ruhesuchende: Die friedliche Atmosphäre und die Abwesenheit von Autos machen die Insel zu einem Rückzugsort für diejenigen, die Ruhe und Entspannung suchen. Es ist ein Ort, um dem Stress des Alltags zu entfliehen, der auch noch paradiesisch anmutend ist.

Familien: Herm Island ist familienfreundlich und bietet Aktivitäten für Kinder wie Strandausflüge, Erkundungen entlang der Küste und die Möglichkeit, die Natur zu entdecken.

Paare und Romantiker: Aufgrund seiner malerischen Strände, der ruhigen Atmosphäre und des charmanten Settings ist Herm Island ein beliebtes Ziel für Paare, die eine romantische Auszeit suchen.

Reisepläne & Aufenthalt

Für uns war Herm Island absolut malerischer Tagesausflug. Doch ich empfehle, wenn es dir möglich ist, etwas länger zu bleiben. Natürlich kann man an einem Tag die Hauptattraktionen wie den Shell Beach, das White House Hotel, Spaziergänge entlang der Küste und die Gärten zu erleben. Unvergessliche Eindrücke sind dir auf jeden Fall sicher. Allerdings mit etwas mehr Zeit kannst du einen entspannten Kurzurlaub auf Herm verbringen (zwei bis drei Tage reichen aus). Damit hättest du genug Zeit, um die Insel in Ruhe zu erkunden und alles zu genießen. Wenn du so richtig entspannen möchtest und das wahre Inselleben kennenlernen möchtest, ist ein Aufenthalt von knapp einer Woche ideal.

Entdecke die Kanalinseln

Auf Herm Island leben ungefähr nur 100 Leute. Die Gäste auf Herm sind meist Ausflügler aus Guernsey. Wenn du die Kanalinsel erkunden möchtest, ist es natürlich ideal, das mit einem Aufenthalt auf der Insel Guernsey zu verbinden.  

Weitere Highlights der Insel Herm

Herm hat eine reiche Geschichte, die bis in die prähistorische Zeit zurückblickt. Über die Jahrhunderte hinweg hatte Herm verschiedene Besitzer und diente unter anderem als Rückzugsort für Einsiedler, Piratenversteck und landwirtschaftliches Land.

Auf der Insel gibt es aktuell außerdem entzückende Cottages, einen Pub, kleine Läden und Cafes (eines davon ist am Shell Beach).

In der Mitte der Insel findest du eine kleine Kapelle mit fantastisch bunten Fenstern aus Glas. Die Kapelle stammt aus dem 11. Jahrhundert. Weiter gibt es das neolithische Ganggrab, altertümliche Hufbeschläge aus der Zeit der Trappisten (ca. 18. Jahrhundert) sowie das kleinste Gefängnis der Welt.

Ich hoffe, ich konnte dich für diese wunderschöne Insel begeistern. Mich hat Herm Island unglaublich verzaubert und möchte dort einmal länger Zeit verbringen.

Abends in Guernsey

Am Abend ging es wieder mit dem Schiff zurück zur Insel Guernsey. Es ist unser letzter Abend der Reise. Diesen lassen wir sehr köstlich im Restaurant Octopus ausklingen. Die Lage ist direkt am Meer, das Ambiente sehr geschmackvoll und gemütlich. Bekannt ist Octopus für sein Seafood Angebot. Doch auch Vegetarier und Veganer werden glücklich und geschmacklich verwöhnt. Entweder wählt man ein Menü von der Karte, oder in der Küche wird speziell etwas mit deinen Lieblingszutaten zubereitet. Jedenfalls, es schmeckt absolut lecker! Hinweis: Reservierung ist erforderlich.

Adresse: Havelet Bay, St. Peter Port GY1 1AX, Guernsey

In Kooperation mit Visit Guernsey. Ich gehe gerne Kooperationen ein, meine Meinung und Arbeit bleibt davon unabhängig.

weitere artikel für dich auf far Away

the journey goes on

Kleine Karibik in Mittelmeer Antipaxos
Zypern Larnaca
Insel Naxos
Trauminsel Paros
Astypalea
Astypalea, die Schmetterlingsinsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert