Griechenland: Tipps für den Urlaub auf Antiparos

travel with joy

Heute geht es wieder nach Griechenland, mit dabei: Tipps für den Urlaub auf Antiparos. Antiparos ist eine 35,90 km2 große Insel und ist von ihrer großen Schwesterinsel Paros durch eine ca. 1,5 km breite Meerenge getrennt. Erreichbar ist Antiparos durch eine 15-minütige Fährverbindung ab dem Hafen Pounda auf Paros. Als ich 2018 Paros kennen und lieben lernte, hörte ich viel von der hübschen kleineren Insel. Ein Grund, warum wir 2020 ganze 9 Tage auf Antiparos verbrachten.

Tipps für den Urlaub auf Antiparos

Antiparos ist touristisch noch nicht übermäßig erschlossen. Es gibt einige kleine Hotels und Resorts. Beliebt ist die Insel besonders bei der Prominenz wie Salma Hayek, Harrison Ford, Whoopi Goldberg, dem ehemaligen US-Präsidenten Obama, um nur einige zu nennen. Ein so zu sagen bekannter Promi auf Antiparos ist Tom Hanks, der seit Jahren in der Sommerzeit mit seiner Frau Rita Wilson, die griechische Wurzeln hat, hier wohnt. Die beiden auf der Insel anzutreffen, ist nicht unbedingt außergewöhnlich.

Aussicht von unserem Balkon des Degaetas Resort | Schiffe am Hafen in Chora | Strand bei Agios Georgios

Ein kleiner Juwel

Die Insel Antiparos ist eine wahre Naturschönheit. Die Insel verführt dich besonders durch die sehr schöne kykladische Architektur. Es gibt weiße Zuckerwürfelhäuser wo das Auge hinschaut, gepflasterte, enge Gassen, teils weiß gepinselt, jede Menge farbenfroher Bougainvillea vor den Häusern, Kapellen mit blauen Dächern und alte Windmühlen. Das alles sorgt für die traumhafte Atmosphäre, welche eben typisch kykladisch ist. Traumhaft schöne Strände und Buchten mit glasklarem Wasser sind ebenfalls auf Antiparos nicht weit.

Aussicht von unserem Balkon des Degaetas Resort | Der silberfarbene Strand von Despotik | Fels bei Despotik

Ein Urlaub auf Antiparos

Antiparos – die Strände

Während unserer 9 Tage durften wir Antiparos gut kennenlernen, und darum empfehle ich hier die Strände, die uns auf der Insel absolut überzeugt haben und einen Besuch wert sind.

Strand Psaraliki

Der Strand Psaraliki liegt nur wenige Schritte von der Chora (Hauptort) entfernt. Der Sand ist golden, fein und weich. Es gibt genügend Bäume, die bei Hitze gerne Schatten spenden. Am Strand Psaraliki genossen wir unsere ersten Tage. Das Wasser hier ist seicht und es geht nicht schnell tief hinab. Darum ist der Strand auch eine Empfehlung für Familien. Liegen gibt es teils zum Mieten.

Fanari Beach

Wer Club-Atmosphäre sucht, ist am Fanari Beach genau richtig. Dank des gleichnamigen Beach Club gibt es hier hippe Stroh-Sonnenschirme als auch Sonnenliegen. Leckere Drinks und Cocktails werden gerne serviert. Auch hier sorgen Bäume für ausreichend Schatten. Im Open-air-Restaurant kannst du gut speisen. Die Preise für Sonnenschirm, Sonnenliege und Essen sind moderat.

Naturist Beach

Einer der schönsten Strände auf Antiparos ist der im Norden anzufindende FKK Strand. Wenn du magst, kannst du hier ganz frei baden. Wenn du es nicht so ganz frei magst, ist das auch vollkommen okay. Es mischen eh viele Besucher in Badekleidung mit. Der Sand wirkt im Sonnenlicht fast weiß, das Wasser ist sehr seicht und schimmert anmutig in Türkis. Ein wahrer Traumstrand!

Wasser & Landschaft nahe Chora | Restaurant am Hafen | Abends in Chora | Fels bei Despotik

Tipps für den Urlaub auf Antiparos

Strand Faneromeni

Der Faneromeni Beach gilt für viele als der schönste Strand auf Antiparos. Es ist wahrhaft eine bezaubernde Naturbucht, die abgeschieden im Naturschutzgebiet liegt. Der Sand schimmert hier ebenfalls fast weiß im Licht, das Wasser der Ägäis ist klar und türkis. Service, Bars oder Liegen gibt es hier nicht. Der Strand ist eine wahre Augenweide und die holprige Anfahrt, welche leider über eine Art Schotterpiste führt, lohnt sich absolut.

Strand Ubini Rocks

Absolut verliebt, während unserer Zeit auf Antiparos, haben wir uns in den Strand Ubini Rocks, welcher auch manchmal „Tafoni“ genannt wird. Der Strand liegt ebenfalls sehr abgeschieden, nicht unweit vom Strand Faneromeni. Den Strand Ubini Rocks hatten wir ganz für uns alleine, was etwas Magisches hatte. Die Badebucht ist umgeben von weißen Felsformationen und Steingebilden aus Vulkangestein. Das Wasser fällt sehr flach ab, es ist glasklar und zudem tief türkis. Ubini Rocks ist wirklich ein wahrer Traum und bleibt bei uns unvergessen. 

Alle drei Bilder zeigen die unbewohnte Insel Despotik

Tipps für den Urlaub auf Antiparos

Insel Despotiko

An der Südküste von Antiparos liegt eine kleine unbewohnte Insel namens Despotiko. Diese Insel ist eine Herrlichkeit. Viel unberührte Natur und ein sagenhafter langer Strand, welcher im Sonnenlicht silbern anmutig glänzt. Dazu gibt sich das Meer ganz in türkisblau. Captain Sargos (einfach den Namen & Antiparos googeln für mehr Infos) fährt sich in seinem kleinen Kaiki-Boot ab Agios Georgios nach Despotiko. Nach einigen Stunden auf der Insel Despotiko, die wir komplett am Strand verbrachten, fährt Captain Sargos weiter nach Epitaphio Antiparos. Hier gibt es weiße Steinfelsen und wieder türkisblaues Meer – herrlich zum Schnorcheln und Schwimmen. Hinweis: Captain Sargos’ sein Hund ist meist mit an Bord, ein verträumtes und liebes Tier (dazu siehe Bild weiter unten).

Tipps für den Urlaub auf Antiparos

Epitaphio Antiparos | Türkisblaues Meer | Unser Lieblingsstrand Strand Ubini Rocks

Urlaubstipps für Antiparos

Dinge, die du auf Antiparos erleben solltest

Die meisten Besucher bleiben nicht wie wir für ganze 9 Tage auf der Insel. Die meisten Gäste sind Tagesausflügler aus Paros. Jedoch halte ich einen Tag für zu kurz, um Antiparos nur annährend kennenzulernen. Um die Insel richtig zu erleben, sind 3 bis 4 Tage Aufenthalt meine Empfehlung. Während dieser Zeit sind folgende Spots auf Antiparos für dich die Must-Sees:

  • Strände: Naturist Beach und Ubini Rocks.
  • Entdecke den Hauptort. Der Hauptort, auch Chora genannt, ist geradezu malerisch. Flaniere gemütlich durch die Gassen und entdecke die entzückende kykladische Architektur. Es ist ein Ort wie aus dem Bilderbuch. Während deines Spaziergangs vergiss nicht den Hafen zu besuchen. Dort im Café Nautica sitzt ab und zu im Sommer Tom Hanks.
  • Bootstour zur unbewohnten Insel Despotiko. Du wirst die kleine Insel lieben.
  • Die Tropfsteinhöhle von Antiparos. Leider war diese durchwegs während unserer Zeit auf Paros geschlossen. In der Zeit ist sie wieder regelmäßig geöffnet und die Tropfsteinhöhle wirkt absolut beeindruckend auf Bildern mit ihren Stalaktiten und Stalagmiten. Die Höhle ist seit Jahrhunderten bekannt und wurde bereits in der Antike erforscht.
  • Genieße die wahre griechische Küche, und zwar in der Taberna Kyklades von Niko. Die Taverne findest du im Hauptort. Hier gibt es keinen Schnickschnack, die Taverne ist urig, einfach und sehr gemütlich. Das Essen absolut köstlich! Denn es gibt echte traditionelle griechische Küche, die mit viel Liebe frisch zubereitet wird.

Eine der Windmühlen auf Antiparos | 2 – 3 Despotiko | Natur auf Antiparos | Der Hund von Captain Sargos | Ausblick über die Insel

Tipps zur Übernachtung

Auf Antiparos gibt es einige kleine Hotels, Gästehäuser sowie Ferienhäuser verschiedener Standards. Wir entschieden uns für das Degaetas Resort. Unser Studio hatte alle Annehmlichkeiten, die wir uns wünschten, und außerdem eine traumhafte Terrasse. Die gesamte Resort-Anlage ist eine Augenweide und die Besitzerin ist supernett. Sie war außerdem äußerst hilfsbereit als ich einen kleinen Fahrradunfall hatte. Das Degaetas Resort liegt etwas oberhalb der Insel. Von unserem Studio mit Balkon hatten wir einen sagenhaften Blick auf Antiparos und das Meer. Die Aussicht war ein Traum, besonders abends, wenn die Sonne unterging, als auch während des Frühstückens am Morgen. Solche Momente sind für immer. Zudem liegt das Degaetas Resort nur einen kurzen Spaziergang vom Hauptort und einigen Stränden entfernt. Für uns und unsere Unternehmungen war das Mini-Resort und die Lage ideal. Euch empfehle ich das Degaetas Resort gerne.

Abendstimmung am Hafen | Einer der Strände auf dem Weg zum Faneromeni Beach | Aussicht über Antiparos nahe Faneromeni Beach | Eine weitere Windmühle der Insel

Tipps für den Urlaub auf Antiparos

Wie kommst du gut nach Antiparos?

Ich hatte es schon zufangs kurz erwähnt. Mit der Fähre ab Paros, genauer ab dem Hafen Pounda. Natürlich empfehle ich, wenn man schon zuvor auf Paros ist, sich diese Insel auch anzugucken. Paros ist größer als auch touristischer, aber eine Trauminsel der Kykladen. Zum Übernachten empfehle ich dir die Orte Parikia und/oder Naoussa. Mehr zur großen Schwesterinsel Paros erfährst du hier, ebenso wie du dort hinkommst. Ideal ist es natürlich, die Insel Antiparos während einer Insel-Hopping-Reise der Kykladen zu entdecken. Diese kannst du dir anhand der hervorragenden Fährverbindungen selber zusammenstellen.

Aussicht auf den Hafen | Die Natur auf Antiparos | Auf dem Weg zum Naturist Beach | Eine weitere Aussicht über die Insel | Despotiko | Das Degaetas Resort 

Für wen ist Antiparos ideal?

Antiparos ist eine entspannte und malerische Insel, die sich ideal für einen ruhigeren Urlaub eignet. Im Hauptort gibt es für Nachtschwärmer einige Clubs und Bars. Der Urlaub auf Antiparos ist für verschiedene Arten von Reisenden ideal:

Strandliebhaber: Wie du schon gelesen hast, bietet Antiparos eine Vielzahl von schönen Stränden mit kristallklarem Wasser, die ideal zum Sonnenbaden, Schwimmen und Wassersport sind.

Naturliebhaber: Die Insel ist von einer atemberaubenden natürlichen Landschaft geprägt, die zum Wandern, Radfahren und Erkunden einlädt.

Familien: Die entspannte Atmosphäre und die kinderfreundlichen Strände machen Antiparos zu einem geeigneten Reiseziel für Familien mit Kindern. Wer jedoch Allinklusive mit viel Unterhaltung als auch Animation sucht, ist hier nicht ganz richtig.

Ruhesuchende: Antiparos ist im Vergleich zu anderen griechischen Urlaubsinseln weniger überlaufen und bietet daher eine friedlichere Auszeit für Personen, die dem Trubel entfliehen möchten.

Pärchen: Auf Antiparos kannst du definitiv die gemeinsame Zeit zu zweit genießen. Es gibt herrliche Hotels & Gästehäuser, gemütliche Restaurants. Weiter bietet dir die Insel alles, was ein wunderschöner Strandurlaub für zwei ausmacht.

Fazit: Insgesamt ist der Urlaub auf Antiparos für Menschen geeignet, die eine Kombination aus viel Strand, Entspannung und griechischer, kykladischer Authentizität suchen.

Einer der eigentlichen Bewohner von Antiparos | Aussicht über die Chora | Das Degaetas Resort 

Mehr Griechenland für dich

weitere artikel für dich auf far Away

the journey goes on

Kleine Karibik in Mittelmeer Antipaxos
Zypern Larnaca
Insel Naxos
Trauminsel Paros
Astypalea
Astypalea, die Schmetterlingsinsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert